Gewebe und besondere humane Bio-Materialien

Humanes Gewebe dient als Ausgangsmaterial für die Extraktion verschiedenster Proteine. Frisch gefrorenes Gewebe ist für die Biomarker-Forschung und die erfolgreiche Entwicklung der in-vitro-Diagnostik unerlässlich. in.vent stellt standardisiert und nach individuellen Anfragen validierte Gewebe von höchster Qualität bereit. Schilddrüsengewebe dient beispielsweise der Extraktion humaner Schilddrüsenperoxidase (TPO), Placenten eignen sich zur Extraktion von Plazentaproteinen wie Matrix-Metalloproteinasen, ß1-Glykoprotein und PAPP-A.

Des Weiteren bietet in.vent nach individuellem Bedarf auch jede andere Art von menschlichem Biomaterial an, wie z.B. Urin, Fäkalien, Speichel, Nasensekret und verschiedene Gewebe.

Weitere besondere humane Bio- Materialien

  • Nasensekret
  • Speichel
  • Stuhl
  • Urin
Qualifizierungsmaßnahme:

Wachsende Organisation; Anpassung der Qualifikationen an neue Marktanforderungen, Projekt- und Produktionsfelder

Um das Ziel des Bestehens der invent auf dem internationalen Markt zu erreichen, wurden Qualifizierungen für bestehende als auch für neue Mitarbeiter wie folgt durchgeführt:

  • Schulung im Online-Marketing,
  • Vertragsrecht und
  • in betriebswirtschaftlichen Grundlagen für Führungskräfte mit naturwissenschaftlichem Hintergrund.

Neue Mitarbeiter erwarben Kompetenzen auf den Gebieten

  • Datenschutz,
  • Medizinprodukte-Beratung,
  • Interne Auditierung,
  • Leistungsbewertung von In-Vitro-Diagnostika sowie
  • Projektmanagement.

Im Bereich Produktion wurden für die Digitalisierung Kenntnisse in Makroprogrammierung erworben.

Die Maßnahme wurde durch den Europäischen Sozialfond und das Land Brandenburg im Zeitraum 2019 – 2021 gefördert.